Jobcoaching für Künstler


Als freischaffender Künstler nimmt einen Großteil der lebensgestalterischen Freiheit die Sorge um das Geld ein:
wann kommt das nächste Engagement? Wann der nächste Auftrag? Wovon soll  ich die Miete zahlen? 

 

Ganz besondere Brisanz hat die aktuelle Corona-Situation in die Lebenswelt der Kreativen, Künstler, Schauspieler, Autoren, Musiker, Tänzer, Maler, Bildhauer, und vielen weiteren Künstlern gebracht. Und was die Zukunft bringt ist ungewisser denn jeh. Was trägt über die kommenden Jahre? Wie mit der eigenen Kunst Geld verdienen?

Es gilt sich  jetzt noch einmal neu zu verorten und zu der erwartbar veränderten Zukunft so auszurichten, dass das eigene Schaffen wieder Sinn schenkt und spannende Entwicklungsräume bietet.

 


Warum mit Coach?


  • Ein Job-Perspektiv-Coaching hilft klarer zu sehen und weiter zu blicken.
  • Gemeinsam können ganz neue Ideen entwickelt werden.
  • Zusammen analysieren, recherchieren, ausprobieren, diskutieren belebt.

  • Endlich jemand der bedingungslos zuhört, mitdenkt, motiviert, lobt, begleitet und mit viel Humor Herausforderungen und  Niederlagen mit trägt - und besonders die kleinen Erfolge mit ganzem Herzen feiert. 

Wie läuft das Coaching?


  • In mindestens 2 mindestens 90minütigen Gesprächen pro Woche, lerne ich Sie, Ihre Qualitäten und Ihre Bedürfnisse gut kennen.

  • Wir nehmen uns die Zeit  Ihre individuellen Resilienzkräfte, Wohlfühlbedingungen und Interessen humorvoll zu analysieren.

  • Wir schauen genau hin: was braucht Ihre Kunst, was Ihre Kreativität, wie kann alles unter einen Hut gebracht werden und wie funktioniert das Netzwerk?
  • Auf Wunsch entwicklen wir individuelle Konzepte für Ihre künstlerische Selbständigkeit, die jetzt oder zu einem späteren Zeitpunkt Ihr Berufsleben abrunden würden.

  • Die Bewerbungsunterlagen entwickeln wir zusammen.
  • Ich möchte Sie als ganzen Menschen auf Ihrem künstlerisch wertvollen Berufsweg begleiten - mit allem was an Themen dazu gehört!

100% Finanzierung


Für alle ALG I&II-Klienten und Menschen die von Arbeitslosigkeit bedroht sind übernimmt das Jobcenter das Coaching zu 100%, wenn wir im Auftrag eines großen Bildungsträgers aktiv werden.

Bitte sprechen Sie mich hierauf offen an - ich arbeite sehr gerne mit u.a. dem Grone Netzwerk Hamburg zusammen.